Quartier Libre, ein Ort der Kultur
im Herzen von Genf

Die symbolträchtige Maschinenbrücke von Genf ist ein wichtiger Zeuge der Anfänge der Industrialisierung der Stadt und ist eines der ältesten Genfer Bauwerke auf der Rhône in städtischer Umgebung. Sie hat lange Zeit den Wasserstand des Flusses reguliert, bevor die Anlage von Le Seujet die Aufgabe übernahm. Nach seiner kompletten Umwandlung beherbergt das Gebäude heute das Quartier Libre SIG.

Quartier Libre, ein Ausstellungsort der SIG


Quartier Libre ist ein der Kultur gewidmeter Ort mit vielseitigen, interaktiven und pädagogischen Ausstellungen zu: 

  • vu

    Umwelt

  • vu

    Naturschutz

  • vu

    Menschheit

  • vu

    Visuelle Künste

Die gezeigten Ausstellungen entsprechen dem Engagement der SIG zugunsten der Erhaltung des Naturerbes, für den Zugang zur Kultur und für die Sensibilisierung für die gesellschaftlichen Herausforderungen.

Laufende Ausstellung

Ausstellung
Expo

ABCH Illustratrices Illustrateurs Jeunesse Suisses

Entdecken Sie ein ABC, das 26 Schweizer Jugendillustratoren/-innen präsentiert. Jedem Buchstaben des Alphabets ist eine Illustration und ein Wort zugeordnet, das sich offensichtlich oder augenzwinkernd auf die Besonderheiten der Schweiz bezieht. Unter den 26 Illustratoren/-innen befinden sich 10 französischsprachige Schweizer/-innen.
Mit dieser Ausstellung möchte die SIG das Werk von Schweizer Illustratoren/-innen würdigen und das allzu oft übersehene Illustrationswerk präsentieren.

Eine Ausstellung, die von der SIG in Zusammenarbeit mit Pro Helvetia, SBVV, dem Kanton Genf und dem Rousseau-Haus der Literatur (MRL) organisiert wird.

Informations pratiques

Info

Vom 11. Oktober bis zum 1. März 2020
Montag – Freitag: 9 - 17 Uhr
Samstag – Sonntag: 10 - 17 Uhr

Aufgrund der von dem Rousseau-Haus der Literatur (MRL) organisierten Workshops ist die Ausstellung am 7., 12., 21. und 22. November ganztägig, am Morgen des 4. und 13. Dezember, am 10. und 17. Januar und am Nachmittag des 9. und 10. Dezember geschlossen.

Quartier Libre SIG
Pont de la Machine 1
1204 Genève
 

Gruppenbesichtigungen (ab 10 Pers.)

Montag, Dienstag, Donnerstag und Freitag um 9:15 Uhr, 10:30 Uhr und 14:00 Uhr (Dauer: 50 Minuten)
Anmeldung erforderlich per E-Mail an exposition@sig-ge.ch

Programmgestaltung

Neben der Ausstellung wird ein reichhaltiges Programm an Besichtigungen, Aktivitäten und Workshops unter der Leitung des Rousseau-Haus der Literatur (MRL) angeboten. Eine Comic-Lesung wird am 23. November um 16 Uhr im Rahmen des Literaturfestivals Fureur de Lire präsentiert. Während Jean-Louis Johannides dem Text Petite Brume von Jean-Pierre Rochat seine Stimme geben wird, wird Tom Tirabosco nach den von den Worten inspirierten Bildern live zeichnen.

Weitere informationen
 

Visites scolaires et jeunes

Inscription obligatoire : 022 420 75 75 ou exposition@sig-ge.ch
Jours et heures : lundi, mardi, jeudi, vendredi à 9h15, 10h30 et 14h
Durée : 60 minutes
Groupes : 10 minimum – 25 maximum
Age : dès 10 ans
Visite guidée et entrée gratuites
Matériel pédagogique sur : www.bonheurglobal.ch/ecoles

Visites guidées publiques

Le nombre de participant∙e∙s est limité à 10 personnes.
L’inscription est obligatoire : exposition@sig-ge.ch ou au 022 420 75 75.
Visite guidée et entrée gratuites.

Dimanche 16 mai, 14h-15 et 16h-17h
Visite spéciale liée à la Journée internationale des musées 2021 sur le thème « Les musées, sources d’inspiration pour l’avenir ». Avec Nadja R. Buser, Helvetas, commissaire de l’exposition (en anglais) et Marion Petrochi, Helvetas, responsable d’expositions en Suisse romande (en français).

Samedi 29 mai, 13h-14h
Visite de l’exposition avec un∙e guide SIG

Samedi 19 juin, 13h-14h
Visite de l’exposition avec Marion Petrocchi, Helvetas, responsable d’expositions en Suisse romande

Jeudi 1er juillet, 18h-19h
Visite axée sur le bonheur personnel avec un∙e guide SIG

Mardi 20 juillet, 18h-19h
Visite axée sur le bonheur global (en anglais) avec Nadja R. Buser, Helvetas, Commissaire de l’exposition

Samedi 21 août, 13h-14h
Visite de l’exposition avec un∙e guide SIG

Jeudi 16 septembre, 18h-19h
Visite axée sur le bonheur personnel avec Marion Petrocchi, Helvetas, responsable d’expositions en Suisse romande

Mardi 28 septembre, 18h-19h
Visite de l’exposition (en anglais) avec Nadja R. Buser, Helvetas, commissaire de l’exposition

Samedi 9 octobre, 13h-14h
Visite axée sur le bonheur global avec un∙e guide SIG

Tenez-vous informés de nos actualités et expositions


Logo Facebook

Vergangene Ausstellungen

Vergangene Ausstellungen

Wo wir zu finden sind

Wo wir zu finden sind