Die Talsperre von Verbois

Wenn die Einwohner von Genf Strom haben, und dies auch bei Verbrauchsspitzen, dann verdanken sie dies der Talsperre von Verbois! Diese Stätte produziert 15% des Verbrauchs des Kantons und kann dennoch so betrieben werden, dass Tier- und Pflanzenwelt in der Umgebung geschützt werden. Kommen Sie uns besuchen!

Geschichte

Geschichte

Die Einrichtung wurde 1944 eingeweiht und umfasst die Talsperre mit vier Durchgängen, das Werk mit vier Kaplan-Turbinen und zwei Seitendämmen.

 

Die Talsperre wird mit einem Laufkraftwerk betrieben. Dank der Durchflussregulierung der Rhône an der Talsperre von Le Seujet kann das Werk in Verbois auch während der Stunden des grössten Verbrauchs Strom produzieren.

 

Da es für die SIG von grundlegender Bedeutung ist, Tier- und Pflanzenwelt der von ihr betriebenen Stätten zu erhalten, ist die Talsperre mit 1 Fischtreppe ausgestattet – dies sind kleine treppenförmige Becken, mit deren Hilfe die Fische die Talsperre überwinden können und der Wasserlauf gestärkt wird.

Environnement

Environnement

Il est essentiel pour SIG de préserver la faune et la flore des sites qu’elle exploite. Le barrage de Verbois est donc équipé d'une passe à poissons pour permettre à ces derniers de franchir l'obstacle que représente l'ouvrage. La passe est constituée de petits bassins en escaliers qui permettent aux poissons de remonter le cours d’eau le long du barrage.

Schlüsselzahlen

Schlüsselzahlen

100 MW

Gesamtleistung

466 GWh

Jährliche Produktion, d.h. 15% des Verbrauchs im Kanton Genf

4

Kaplan-Turbinen

2

Seitliche Dämme

1

Fischtreppe mit 107 Becken: die grösste in der ganzen Schweiz!

Praktische Informationen

Praktische Informationen

Zielpublikum

 

Die geführten Besichtigungen richten sich an Unternehmen, Schulen, Verbände und öffentliche Einrichtungen.

Sie werden für Gruppen mit 10 bis 20 Personen organisiert. Altersempfehlung: ab 10 Jahren.

Achtung: Die Besichtigungen sind für Personen mit eingeschränkter Mobilität nicht geeignet.

 

Besuchsmodalitäten

 

Montags bis freitags von 9 bis 16 Uhr (letzte Abfahrt).
Kombinierte Besichtigung mit der SIG Solar III.
Dauer: 1h30
Sprachen: Französisch, Englisch.

 

 

Preise

 

Die Besichtigung ist für Schulen, Verbände und öffentliche Einrichtungen kostenlos.

Für Unternehmen beträgt der Preis 300,- CHF pro Führer (20 Personen).

Anmeldung erforderlich 

 

Anmeldung obligatorisch

 

Nach dem Ausfüllen unseres Formulars, erhalten Sie eine Bestätigungs-E-Mail.
Weitere Informationen erhalten Sie unter visites.sites@sig-ge.ch, oder der Tel.-Nr. 022 420 75 71.

 

Besichtigungsordnung ansehen

 

 

Zu einer Besichtigung anmelden

 

Wo wir zu finden sind

Wo wir zu finden sind